Indoor Cup 2012 | Endrunde steht - Lechtingen in Torlaune

Vor gut gefüllten Rängen am Belmer Heideweg blieben in der Vorrunde die ganz großen Überraschungen aus. Der Titelverteidiger aus Schledehausen sicherte sich ebenso souverän das Ticket für die Endrunde, wie auch der favorisierte Landesligist aus Hollage und die Sportfreunde Lechtingen.

[[{"type":"media","view_mode":"media_large","fid":"12072","attributes":{"alt":"","class":"media-image","height":"346","typeof":"foaf:Image","width":"620"}}]]Der Titelverteidiger aus Schledehausen (re.) steht sicher in der Endrunde...

Die teilnehmende Mannschaften spielten in zwei Gruppen Jeder gegen Jeden und es kam dabei zu einigen packenden Derbys. Die sportlichen Glanzlichter setzte dabei der Titelverteidiger Sportfreunde Schledehausen. Aber auch der TSV Wallenhorst, der SuS Vehrte, der TSV Venne und Gastgeber Concordia Belm - Powe boten den Fans am ersten Tag einiges. Diese fünf Mannschaften sicherten sich auch die Tickets für die Zwischenrunde.

In der Gruppe 1 wurden die Sportfreunde Schledehausen Ihrer Favoritenrolle gerecht und hatten in Matthias Strehl den auffälligsten Spieler. Die Mannschaft um Trainer Björn Steffen gewann 3 Partien, bei einem Remis gegen den TSV Wallenhorst (1:1). eben jener TSV Wallenhorst behauptete, mit einem starken Till Schwertfeger, den zweiten Platz gegenüber dem in der Halle enttäuschenden TV 01 Bohmte. Tabellenvorletzter wurde der SC Herringhausen mit ebenfalls 4 Zählern vor der punktlosen spielgemeinschaft aus Wimmer/Lintorf.
 
In der Gruppe 2 setzte sich der TSV Venne mit Tardelli Malungu als Gruppenerster durch, obwohl es im ersten Spiel gegen den SuS Vehrte eine 1:2 Niederlage gab. Den zweiten Platz sicherte sich hier der Gastgeber aus Belm-Powe vor dem SuS Vehrte, der als bester Gruppendritter damit ebenfalls in die Zwischenrunde eingezogen ist.
 
Vorrunden-Gruppe 1
PLATZ MANNSCHAFT TORE PUNKTE
1
SF Schledehausen
11:2
10
2
TSV Wallenhorst
11:4 
7
3
TV 01 Bohmte
7:7
4
4
SC Herringhausen
8:12
4
5 SG Wimmer/Lintorf 5:20 0
Vorrunden-Gruppe 2
PLATZ
MANNSCHAFT
TORE
PUNKTE
1
TSV Venne
15:3
9
2
SV Conc. Belm/Powe
8:4 
7
3
SUS Vehrte
6:7
7
4
SV Wissingen
3:14
2
5
SF Schledehausen II
2:6
2

>>> Bildergalerie der Vorrundengruppen 1 + 2 (von Daniel Scherler)

>>> Bildergalerie der Vorrundengruppen 1 + 2 (von Marcel Schmidt)

>>> Bildergalerie der Vorrundengruppen 3 + 4 (von Daniel Scherler)

[[{"type":"media","view_mode":"media_large","fid":"12073","attributes":{"alt":"","class":"media-image","height":"346","typeof":"foaf:Image","width":"620"}}]]Blau-Weiss Hollage (weiß) zog sicher in die Zwischenrunde am Sonntag ein...

Hollage und Lechtingen überzeugend / Sultan Spor besiegelt das Aus vom TUS Bad Essen

Am zweiten Tag konnten sich die Favoriten ihrer Gruppen souverän durchsetzen. Blau-Weiss Hollage ließ in der Gruppe 3 nichts anbrennen und gewann alle Vorrundenspiele. Hollages Torwart Tobias Lanwert musste in den Gruppenspielen auch nur einmal hinter sich greifen. Der TuS Eintracht Rulle sicherte sich mit 3 Siegen und nur einer Niederlage (0:5 gegen Hollage) den zweiten Platz. Den Höhepunkt lieferte in dieser Gruppe aber der Sultan Spor Bad Essen. Die cleveren Techniker hielten in allen Spielen lange dagegen und sicherte durch ein Tor in den letzten Sekunden zum 2:6 gegen den TuS Bad Essen dem FC Bissendorf einen Platz in der Zwischenrunde. Hätte der TuS Bad Essen gegen Sultan Spor mit 5 Toren Unterschied, wonach es ja bis kurz vor dem Ende auch aussah, gewonnen wären die Essener weiter gewesen. So ist halt der Hallenfußball...

In der Gruppe 4 führte Mirco Schleibaum seine Mannschaft aus Lechtingen souverän zum Gruppensieg, am ende standen 4 Siege und ein Torverhältnis von 21:1. Ein Gruppenendspiel gab es dennoch, da auch die SG Ostercappeln/Schwagstorf bis zum letzten spiel gegen Lechtingen ungeschlagen geblieben war. Die Partie gewannen die Lechtinger dann aber deutlich mit 4:0.
 
 
Vorrunden-Gruppe 3
PLATZ MANNSCHAFT TORE PUNKTE
1 Blau-Weiss Hollage 13:1 12
2 TuS Eintracht Rulle 9:10  9
3 TuS Bad Essen 14:9 6
4 Sultan Spor 6:14 3
5 Hunteburger SV 2:10 0
Vorrunden-Gruppe 4
PLATZ
MANNSCHAFT
TORE
PUNKTE
1
SF Lechtingen
21:1
12
2
SG Osterc./Schwagstorf
14:5 
9
3
FC Bissendorf
12:6
6
4
SV Conc. Belm/Powe II
3:13
3
5
Eintracht Nemden
1:26
0
Zwischenrunde 

Gruppe A: SF Schledehausen, SV Conc. Belm/Powe, Eintr. Rulle, SUS Vehrte, SF Lechtingen
Gruppe B: TSV Wallenhorst, TSV Venne, BW Hollage, FC Bissendorf, SG Osterc./Schwagstorf


von Klaus Broermann

>>> Bildergalerie der Vorrundengruppen 1 + 2 (von Daniel Scherler)

>>> Bildergalerie der Vorrundengruppen 1 + 2 (von Marcel Schmidt)

>>> Bildergalerie der Vorrundengruppen 3 + 4 (von Daniel Scherler)