Solarlux Hallenfestival 2014 | Internationales Flair und Wiener Premiere

Am Samstag, den 11. Januar 2014 (ab 13 Uhr), kommt es zur siebten Auflage des SOLARLUX Hallenfestivals des SV Hellern in der Ballsporthalle Osnabrück-Hellern. Das gute Teilnehmerfeld der vergangenen Jahre konnte nochmals verbessert werden. Erstmals kämpfen zwei ausländische Vereine mit Topteams von der Regionalliga bis zur Landesliga um den begehrten Wanderpokal und Geldpreise von insgesamt 2.000 €.

 

TSV Bayer 04 Leverkusen - Titelverteidiger beim Hallenfestival in Hellern

 

Titelverteidiger ist der West Regionalligist Bayer 04 Leverkusen U23. Den Titel holen will auch der Nord Regionalligist BV Cloppenburg bei seiner zweiten Teilnahme. Internationales Flair in die schmucke Ballsporthalle bringen die Amateure von Rapid Wien und das Nachwuchsteam des niederländischen Ehrendivisionisten Jong FC Groningen. Der österreichische Rekordmeister schickt erstmals in seiner Vereinsgeschichte ein Team nach Norddeutschland zu einem Hallenturnier. Stammgäste beim Festival sind die beiden U21 Teams vom SV Werder Bremen (sechste Teilnahme) und vom VfL Osnabrück (siebte Teilnahme). Am Start in Hellern ist außerdem Oberligist SV Rödinghausen aus Ostwestfalen und Landesligist SV Bad Rothenfelde. Die zwei Underdogs im Teilnehmerfeld sind zwei Kreisligisten. Von der Nordsee kommt das sympathische Team vom TSV Juist und der Gastgeber, die Hellboys vom SV Hellern. Besonders gespannt sein darf man auf das Nachwuchsteam des österreichischen Rekordmeisters Rapid Wien. Der Tabellendritte der Regionalliga Ost hat immerhin eine Vielzahl an Juniorennationalspielern im Kader. Mario Pavic (U19 Österreich) hat in dieser Spielzeit bereits sechs Bundesligaspiele absolviert. Rapid wohnt das gesamte Wochenende im Steigenberger Remarque Hotel und tritt außerdem auf Vermittlung von Festivalorganisator Andree Schmeier bei den Turnieren in Cloppenburg und Ibbenbüren an.

 

Als Titelverteidiger kommt die Werks-Elf von Bayer 04 nach Hellern. Die Mannschaft vom 36-maligen DDR-Auswahlspieler Ralf Minge hat hochgesteckte Ziele. Mit Kapitän Mirko Casper wird das junge Team von einem bundesligaerfahrenen (früher 1./2. Liga Alemania Aachen) Spieler angeführt. Torhüter Oliver Schnitzler (U19 Deutschland) und Innenverteidiger Nico Perry (U20 Deutschland) kommen als aktuelle deutsche Juniorennationalspieler zum Festival. Jong FC Groningen möchte den guten Eindruck vom Festival 2012 bestätigen. Herausragender Akteur bei den Niederländern ist Stürmer Filip Kostic (U21 Serbien). Kostic hat bereits 18 Spiele bei den Profis in der Ehrendivision bestritten und erzielte dabei 5 Tore. Groningen kommt als Tabellenführer der Beloften Ehrendivision. Ansonsten spielen drei niederländische Juniorennationalspieler für die Grün-Weißen.

 

Mit Dejan Horvat hat die U21 vom SV Werder Bremen einen U19 Nationalspieler im Kader. Der letztjährige Finalist will bei seiner sechsten Teilnahme endlich den Festivalpokal mit an die Weser. Der SV Rödinghausen kommt zwar ohne Nationalspieler, dafür aber mit einem alten Bekannten. Christian Schiffbänker gehörte 2002/2003 zur Aufstiegsmannschaft des VfL Osnabrück, die unter Trainer Jürgen Gelsdorf den Aufstieg in die 2. Bundesliga schaffte. Mit Rekordtorschützen Christian Knappmann hat der SVR in der Winterpause nochmal einen Transferknaller gelandet. Der zweifache Torschützenkönig der Regionalliga West wechselte mit der Empfehlung von über 50 Regionalligatoren von RW Essen ins Wiehengebierge. Da die drei hiesigen Vertreter VfL Osnabrück U21, SV Bad Rothenfelde (mit den Ex Helleranern Felix Zimmermann und Martin Kolbe) und der Gastgeber SV Hellern nicht beim Hallenmasters in Hasbergen vertreten sind, erhoffen sich die Organisatoren einen verstärkten Zuschauerzuspruch.

 

Gespielt wird in zwei Gruppen à 5 Teams. Die Gruppensieger und Zweitplatzierten qualifizieren sich für die beiden Halbfinalspiele. Die Vorrunde startet ab 13 Uhr. Die Finalrunde beginnt um 18:10 Uhr mit dem ersten Halbfinale. Gegen 19:30 Uhr steht dann der Festivalsieger 2014 fest. In einem hochklassigen Finale sicherte sich Bayer 04 Leverkusen U23 mit einem knappen 1:0 Sieg gegen die U21 des SV Werder Bremen den Festivalsieg bei seiner ersten Teilnahme. Im Halbfinale Schluss war für den BV Cloppenburg (0:4 gegen Bayer 04) und Lokalmatador VfL Osnabrück U21 (0:1 gegen Werder). Im Neunmeterschießen sicherte sich der BVC Platz 3 (3:2). Bereits in der Vorrunde musste Titelverteidiger SV Wilhelmshaven und der niederländische Nachwuchs von PEC Zwolle die Segel streichen. Insgesamt besuchten 550 Zuschauer das Festival. Viel Außergewöhnliches am Rande der Hallenbande. Für Sponsoren und Ehrengäste gibt es wieder die beliebte „Sponsoren Lounge“ mit Biergarten direkt an der Hallenbande. Die Teams können sich zwischen den Spielen in der einmaligen „Players Lounge“ unterhalb der Sitzplatztribüne bei gratis Getränken und Obst auf die nächsten Begegnungen vorbereiten. Die gut bestückte Tombola hält wieder viele Top Preise bereit. Neben zahlreichen Sport- und Fanartikeln gibt es Gutscheine (u. a. Wochenende mit einem VW und Mercedes). Hauptpreis ist ein verlängertes Wochenende für 2 Personen im Alpenhof in Walchsee/Tirol. Selbstverständlich sorgt der SVH für das nötige Ambiente rund um die Ballsporthalle und versorgt die Besucher mit allem was Einen Liveticker vom Festival gibt es unter www.sv-hellern.com und www.fupa.net. Außerdem berichten Osnaball direkt von der Hallenbande. Das Turnier wird von den VfL Stadionsprechern Matze Wellbrock und Carsten Thye moderiert. Weitere Infos zum 7. Internationalen SOLARLUX Hallenfestival finden Sie unter www.svh-hellboys.de und www.sv-hellern.com. Dort gibt es im Ticketshop auch Eintrittskarten für das Hallenfestival (Normal 6 €, VVK 5 €; Ermäßigt 3 €; VVK 2,50 €). Weitere Vorverkaufsstellen: Time Out in der Ballsporthalle, Clubhaus Fußball, Sport Contact, City-Friseur Bergsieker. Ü-40 Hallenstadtmeisterschaft ab 18 Uhr mit 10 Teams. Titelverteidiger SV Hellern. (ab 18 Uhr) 7. SOLARLUX Hallenfestival (ab 13 Uhr) Fußball-Nacht-Turnier „Fußball in der Halle – Party auf der Tribüne“ für 2. Herrenmannschaften u. a. mit Teams aus den Niederlanden und Essen. (ab 20 Uhr) Jugendfestival für E-& G Junioren mit 16 Mannschaften (ab 10 Uhr) Winterwanderung des Ältesten Rat. 5 und 10 Km Rundweg mit Verpflegung (ab 11 Uhr)