Kreisliga Nord | 0:4 - Quakenbrück feiert Bezirksliga-Aufstieg

Am heutigen Sonntag war der Tabellenführer aus Quakenbrück zu Gast bei der SG Ostercappeln/Schwagstorf. Den Quakenbrückern reichte einen Punkt für den Aufstieg in die Bezirksliga.

Das ursprüngliche für 15:00 Uhr angesetzte Spiel begann mit einer Verspätung von 45 Minuten, da kein Schiedsrichter für die Partie angesetzt war. Nach längerer Diskussion einigten sich beide Mannschaften für drei junge Zuschauer aus Quakenbrück.

Bereits in der 17. Minute gingen die Gäste durch Witt mit 1:0 in Führung. Dzinic erzielte in der 32. Minute das 2:0 für den QSC. In der zweiten Halbzeit waren die Gäste die bessere Mannschaft, konnte aber jedoch kein Tor erzielen. In der 74. Minute erzielte Müller das 3:0 für Quakenbrück. Dzinic traf im großen Jubel der Anhänger von Quakenbrück in der 82. Minute zum 4:0.Nach dem Abpfiff feierte der Quakenbrücker SC den vorzeitigen Aufstieg in die Bezirksliga.

SG Ostercappeln/Schwagstorf: Wortmann, Filusch, Farhat (80. Wortmann), Breinert, Köster (39. Imbusch), Misdik, Houchee, Heimbach, Jansing, Janott, Herrmann (82. Rahe).

Quakenbrücker SC: Bergfeld, Hölscher, Dzinic, Müller, Övelgönne (82. Sopa), Salecker, Schohaus, Marschall, Rodrigues Soares, Meessmann, Engebrecht.

Tore: 1:0 Witt (17.), 2:0 Dzinic (32.), 3:0 Müller (74.), 4:0 Dzinic (82.)