Bezirksliga | Lechtingen entführt Punkt vom Königsfeld - Ankum zerlegt Bohmte

Der erste Spieltag nach der Winterpause brachte keine großartigen Überraschungen. Blau-Weiss Hollage und Viktoria 08 GMHütte untermauerten ihre Aufstiegsambitionen.

Die torreichste Partie des Wochenendes bekamen die Zuschauer in Ankum zu sehen, wo die Quittler den TV 01 Bohmte mit 7:2 nach Hause schickten. Dabei sah es nach den ersten 45 Minuten alles andere als nach einem deutlichen Erfolg der Hausherren aus. Die Nihat-Elf konnte in der ersten halben Stunde zeimal einen Rückstand egalisieren, ehe Jonas Gramann (37.) den SV erneut in Führung bringen konnte. Nach dem Seitenwechsel brachen dann aber ab der 61. Spielminute alle Dämme bei der Nihat-Elf und Ankum nutzte dieses eiskalt aus. Am Ende stand ein deutlicher 7:2-Erfolg.

Tore: 1:0 - Arthur Morast (8.), 1:1 - Rene Frese (13.), 2:1 - Tim von dem Brinke (20.), 2:2 - Niclas Fricke (31.|FE), 3:2 - Jonas Gramann (37.), 4:2 - Florian Schnurpfeil (62.), 5:2 - Dennis Grüter (73.), 6:2 - Tim von dem Brinke (76.), 7:2 - Jonas Gramann (77.)

Einen am Ende ungefährdeten 5:1-Sieg fuhr der VfL Kloster Oesede gegen das Tabellenschlusslicht aus Sutthausen ein. Ein Doppelpack gelang dabei Dennis Stoffels.

Tore: 1:0 - Lars Terjung (13.|ET), 1:1 - Jan-Luis Zündorf (33.), 2:1 - Dennis Stoffels (42.), 3:1 - David Meyer (63.), 4:1 - Dennis Stoffels (71.), 5:1 - Kai Schönhoff (88.)

Den 2. Tabellenplatz behauptete die Viktoria aus GMHütte dank eines klaren 3:0-Erfolges gegen den abstiegsbedrohten SV Bad Laer. Viktoria Kapitän Marco Börger gelang beim zwischenzeitlichen 2:0 bereits sein 14. Saisontreffer.

Tore: 1:0 - Eike Julian Grimmelsmann (28.), 2:0 - Marco Börger (58.|FE), 3:0 - Dennis Rosemann (87.)

Ebenfalls schadlos hielt sich Blau-Weiss Hollage beim 2:0 in Glandorf. Die Blau-Weissen bleiben dank des Erfolges dem Spitzenreiter SSC Dodesheide und GMHütte dicht auf den Fersen.

Tore: 1:0 - Nikolas Lanwert, 2:0 - Mirko Wulftange

Keine Tore bekamen die Zuschauer auf dem Lüstringer Königsfeld zu sehen. Nach 90 Minuten trennten sich der heimische SCL und die Sportfreunde aus Lechtingen 0:0.

Tore: Fehlanzeige

Die Spiele TuS Berge gegen SSC Dodesheide, TSV Wallenhorst gegen BW Merzen und Rieste gegen den SC Türkgücü fielen dem Wetter zum Opfer.

Bildergalerie: SC Lüstringen vs. Sportfreunde Lechtingen