Bezirksliga | 1:3 – Rieste überrascht am Königsfeld

Spiel bestimmt, drei Punkte geholt und sich für eine gute Leistung belohnt – der SC Rieste überraschte heute beim 1:3 (1:2) – Auswärtssieg beim SC Lüstringen nicht nur die Gastgeber und sammelte drei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt.

Das Spiel hatte kaum begonnen da konnte der SC Lüstringen bereits jubeln: Jan Meyer traf nach drei Minuten zum 1:0. Augenblicke später nutzte aber auch der SC Rieste seine erste Chance prompt zum Torerfolg. Steffen Sieg glich in der neunten Spielminute aus. Das Spiel blieb flott und unterhaltsam, die besseren Chancen hatten die Gastgeber. Die Tore machte jedoch der Gast aus dem Nordkreis: In der 24. Minute traf Laurenz Wessel zum 1:2 – Rieste hatte das Spiel gedreht. Kurz vor der Pause war Rieste im Glück: Lüstringens Jeffrey Weber setzte sich auf der rechten Seite durch und dribbelte in den Strafraum, dort wurde Weber umgestoßen. Schiedsrichter Marvin Fischer verweigerte den Gastgebern jedoch einen durchaus vertretbaren Elfmeter (44.).

Druckvoll und wesentlich agiler kam der SC Rieste aus der Kabine, die Gäste bestimmten das Spielgeschehen zu Beginn der zweiten Halbzeit. Und Rieste hatte die zwingenderen Chancen: ein langer Ball erreichte den durchstartenden Phillip Seggelmann, von der Grundlinie zog Seggelmann scharf in den Fünfmeterraum. Einen Abnehmer fand sein Querpass jedoch nicht (54.). Fünf Minten später jubelten die Gäste jedoch erneut: Michael Walter nagelte einen Freistoß aus gut dreißig Metern unhaltbar und sehenswert in den Winkel – sein 1:3 war die Vorentscheidung. Denn Lüstringen fiel gegen mutig aufspielende und mitunter rustikal agierende Gäste nichts ein, der Gastgeber sah sich auf dem eigenen Platz in die eigene Hälfte gedrängt und kam nur noch äußerst selten vor das SCR-Tor. Die beste Chance vergab Jeffrey Weber als er zwei Minuten vor dem Ende am glänzend reagierenden SCR-Keeper Matthias Grüter scheiterte. Mehr passierte nicht: der SC Rieste feierte einen verdienten Auswärtssieg am Königsfeld und setzt sich in der Tabelle ein wenig von den Abstiegsrängen ab.

SC Lüstringen: M. Meyer – Hoppe (85. Lleshi), Holtheide, J. Meyer, L. Meyer, Lüders, Weber, Kotulla (62. Brinkmann), Fitz, Traore, Nolte

SC Rieste: Grüter – Steinkamp, Paech, Sieg, P. Sedlik, Walter, Mertens, J. Sedlik, Wessel (90. L. Fleddermann), Seggelmann (90. Dögnitz), M. Fleddermann

Tore: 1:0 J. Meyer (3.), 1:1 Sieg (9.), 1:2 Wessel (24.), 1:3 Walter (59.)

Schiedsrichter: Marvin Fischer (Holzhausen)