B-Junioren | 2:5 – BWH unterliegt Oldenburg

Blau-Weiss Hollage steckt weiter mitten im Abstiegskampf der B-Junioren Landesliga: Das Team von Mathias Hüsken unterlag gestern morgen dem VfL Oldenburg mit 2:5 (0:2). Dabei waren die äußeren Umstände alles andere als einfach.

Denn der Kunstrasenplatz im Sportzentrum Benkenbusch zu Hollage war gefroren und teilweise sehr rutschig. Ein kontrolliertes Spiel war kaum möglich, viel passierte über lange Bälle und Zufälle. Oldenburg hatte mehr vom Spiel, setzte Hollage früh unter Druck und kam zu den besseren Chancen. Und die Grün-Weißen trafen. Mit einem Doppelpack brachte Moritz Brinkmeyer seinen VfL innerhalb von zwei Minuten zur Pausenführung (35. und 36.), Tyrone Lassey erhöhte nach dem Seitenwechsel auf 0:3 (59.). Zwar konnte Lennart Holtmeyer eine der wenigen BWH-Chancen zum 1:3 nutzen (62.), Augenblicke später stellte Harutyun Mkhitarian den alten Abstand jedoch wieder her (66.). Aaron Schwarze verkürtze abermals (69.), mit dem Schlusspfiff traf Simon Brinkmann für den VfL Oldenburg aber zum 2:5 – Endstand.

In der Tabelle steht Blau-Weiss Hollage nach zwölf Spielen mit zehn Punkten auf dem zehnten Rang und nur einen Punkt besser als der erste Abstiegsplatz. Und schon am Samstag wartet die nächste Hürde auf BWH: Dann geht es um 14:00 Uhr zur zweiten Mannschaft des VfL Osnabrück auf die Illoshöhe.


BW Hollage: Mehring – Hauff, Steinmeyer (40. Ludwig), Schwarze, Thora, Bartke, Miskine (60. Wesseln), Holtmeyer, Rodefeld, Voßgröne, Navarro

VfL Oldenburg: Bünting – Lange (60. Mkhitarian), Küppers, Vasterling (54. Mohrmann), Grothoff, Göttelmann, Goddon (32. Lassey), Müller (32. S. Brinkmann), Kühlke, M. Brinkmann, Knapp

Tore: 0:1 M. Brinkmann (35.), 0:2 M. Brinkmann (36.), 0:3 Lassey (59.), 1:3 Holtmeyer (62.), 1:4 Mkhitarian (66.), 2:4 Schwarze (69.), 2:5 S. Brinkmann (80.)