Jugend | 1:4 – Hellern unterliegt Glane

In der A-Junioren Kreisliga Osnabrück-Land gab es am heutigen Freitagabend eine Niederlage für die Kicker des SV Hellen: Gegen die JSG Glane/Bad Iburg hieß es nach neunzig umkämpften Minuten 1:4 (0:1) aus Sicht der Gastgeber.

Dabei wäre durchaus was drin gewesen für die „Hellboys“: Vor allem im ersten Durchgang ließ Hellern zahlreiche Chancen liegen und musste dann dem Rückstand entgegen arbeiten. Denn in der 36. Spielminute brachte Niclas Seeberg seine JSG in Führung. Seeberg war es auch, der eine Viertelstunde nach Wiederbeginn auf 0:2 erhöhte und die Weichen auf Sieg stellte. Zwar kam Hellern durch Malte Sandmann zum Anschlusstreffer (73.), wenige Augenblicke später stellte Jan Berdelmann den alten Abstand aber wieder her (75.). Den Schlusspunkt zum 1:4 setzte Max Blummendeller drei Minuten vor dem Ende.

SV Hellern: Releaux – Michels, Schoppmeyer, Scholz, Bornefeld, Beinlich, Schwarz, Zekaj, Sandmann, Engel (60. Mutlugünes), Chaw

JSG Glane/Bad Iburg: Eversmann – Maschke (57. Trentmann), Berdelmann, ter Veen, Tran-Duc, Krützmann (57. Sanneh), Kemper, Raude, Both (69. Reim), Seeberg (69. Klingbeil), Blummendeller

Tore: 0:1 Seeberg (36.), 0:2 Seeberg (60.), 1:2 Sandmann (73.), 1:3 Berdelmann (75.), 1:4 Blummendeller (87.)