Kreisliga Stadt | 3:2 - Kosova schlägt Hellern in letzter Sekunde

Der SV Kosova konnte am heutigen Ostersonntag dank eines verwandelten Strafstoßes in der Nachspielzeit den SV Hellern mit 3:2 schlagen. In der Tabelle überholte Kosova die Hellboys.

SV Kosova: Fisnic Pecaj, Fidan Sylemani (78. - Elmi Osmanaj), Flamur Ramaj (35. - Leonis Prakaj), Admir Balaj, Samwel Gamsajanz, Jeton Dautaj, Kemal Geisler, Liridon Shatri, Besnik Basha

SV Hellern: Alexander Schmidt, Philipp Richter (64. - Jacob Finke), Hannes Niemann, Lennart Ruhöfer (70. - Lucas Hartstang), Arben Zekic, Lasse Bockholt, Fin Lübbers, Martin Kolbe, Malte Bockholt, Christopher Steinke (52. - Joscha Berndmeyer), Tobias Demuth (39. - Benett Laurin Surmann)

Tore: 0:1 - Martin Kolbe (15.), 1:1 - Liridon Shatri (19.), 2:1 - (30.), 2:2 - Lennart Ruhöfer (56.), 3:2 - Leonis Prakaj (90+1|FE)

Bes. Vorkommnisse: Rote Karte - SV Hellern (80.)