Kreisliga Stadt | 3:2 - Atter feiert dritten Saisonsieg

Mit einem 3:2 (2:1) – Erfolg über den Aufsteiger SC Portugues bleibt der SV Atter dem Spitzentrio auf den Fersen: Die Rot-Weißen starteten fulminant in die Saison und feierten heute den dritten Saisonsieg im vierten Spiel. Doch zunächst machte Portugues das Spiel auf der Sportanlage in Atter: Der Aufsteiger zeigte sich temporeich und mit sicherem Konbinationsspiel, Andre Tekbas sorgte schon in der 12. Minute für die Gästeführung. Der SV Atter fing sich jedoch schnell, reagierte mit überlegtem Spiel und glich nur drei Minuten später durch Maximilian Riehemann (Titelfoto) wieder aus. In der Folgezeit blieb die Partie spannend und mit viel Tempo, allerdings erspielte sich der SV Atter mehr und mehr ein Chancenplus. Noch vor dem Halbzeitpfiff drehten die Gastgeber das Spiel: Lennard Kauke traf zum 2:1 (43.). Doch Portugues steckte nicht auf, riss nach dem Seitenwechsel das Spiel kurzzeitig wieder an sich und gleich aus. Andre Tekbas traf erneut, nach gut einer Stunde Spielzeit markierte er das 2:2. Beide Mannschaften spielten nun auf Sieg und warfen alles in die Waagschale – das bessere Ende hatte der SVA: Marcel Scharegge traf fünf Minuten vor Schluss zum 3:2 und besorgte damit auch den Endstand. SV Atter: Persch – Hartmann, H. Elstrodt, Trentmann, Redepenning, C. Elstrodt, Reitenbach, Stiene (44. Tepe), Riehemann (32. Beckmann), Scharegge, Kauke SC Portugues: Silva – Sobral, Ferreira, Albuquerque, Correira (46. Silvestre), Andre Tekbas, Abdullah Tekbas, Fernandes-Ferreira, Branco, Geraldo, De Matos Tore: 0:1 Tekbas (12.), 1:1 Riehemann (15.), 2:1 Kauke (43.), 2:2 Tekbas (62.), 3:2 Scharegge (85.)