Landesliga | 1:3 – Voxtrup unterliegt Emden

Der VfR Voxtrup kann seinen Auswärtssieg vom vergangenen Wochenende nicht vergolden: Gegen Kickers Emden setzte es für die Kleeblätter eine 1:3 (0:1) – Niederlage, Voxtrup war aber keineswegs chancenlos.

Denn Voxtrup spielte mutig nach vorne und setzte Kickers Emden immer wieder unter Druck. Die Grün-Weißen gingen mit einigem Selbstvertrauen ins Spiel, mussten aber schon nach gut einer Viertelstunde den Rückstand hinnehmen: Sebastian Bloem traf für Emden zum 0:1. Die Kleeblätter hatten aber im ersten Durchgang gute Möglichkeiten auf den Ausgleich, wussten diese aber nicht zu nutzen. Neunzehn Minuten nach dem Seitenwechsel sorgte Holger Wulff für das 0:2. Das Spiel schien entschieden, doch Voxtrup kam noch einmal heran: Felix Negwer verkürtze für den VfR auf 1:2 (78.), nur elf Minuten später machte Atilay Batbay den Sack jedoch zu. Voxtrup bliebt Vorletzter in der Landesliga, der Abstand zum rettenden Ufer beträgt schon jetzt zwölf Punkte.

VfR Voxtrup: König – Mensch, Massmann, Sutmöller, Krämer (71. Siebert), Marks, Staas (84. Tyrtania), Gust, Funke, L. Mentrup, Negwer

BSV Kickers Emden: Lottmann – G. Batbay, Diekmann (71. Smidt), Meyer, Wulff, Bloem (90. Runde), A. Batbay (90. Menzel), Janssen, Visser, Steffens, Dassel

Tore: 0:1 Bloem (14.), 0:2 Wulff (64.), 1:2 Negwer (78.), 1:3 Batbay (89.)