Jugend | 0:2 – GW Brockdorf feiert Landesliga-Aufstieg

Am gestrigen Samstag fand der letzte Spieltag der A-Junioren Bezirksliga IV statt. GW Brockdorf war zu Gast bei der SG Niedermark/Hagen. Da der SC Melle 03 am Freitag sein Spiel gewann, mussten die Brockdorfer gewinnen um sich die Meisterschaft zu sichern.

In den ersten Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel, danach erspielte sich GW Brockdorf immer mehr Torchancen. Zur Halbzeit stand es 0:0, was den Spielern aus Melle die vor Ort waren gefallen hat. In der zweiten Halbzeit spielte der Gast aus Brockdorf weiter nach vorne und scheiterte am souveränen Torwart Igelbrink. In der 54. Minute jubelten dann die Zuschauer aus Brockdorf, denn GW Brockdorf ging durch ein Eigentor von Bayer mit 1:0 in Führung. Nach der Führung gab es weiterhin Torchancen auf beide Seiten. In der 90+4. Minute machte Albers alles klar und schoss GW Brockdorf durch das 2:0 in die Landesliga.

Ein Lob gibt es noch für die Spieler von SC Melle 03, die nach dem Spiel die Brockdorfer zur Meisterschaft gratulierten – das ist FairPlay.

SG Niedermark/Hagen: Igelbrink, Bayer, Völler, Eversmann (39. Eckholt), Rethmann, Dierker (54. Rethmann), Engelmeyer, Plogmann, Flottmann, Scherder, Dintete Kela (83. Magel).

GW Brockdorf: Töpfel, Stolte (71. Huchtkemper), Bokern, Varnhorst, Echtermann, Sander, Albers (77. Bünnemeyer), Buchaly, Thomann (61. Böckmann), Müller (46. Stosun), Meyer.

Tore: 0:1 Bayer (54., ET), 0:2 Albers (90+4.)

Schiedsrichter: Michael Kaumkötter (Oesede)