Kreisliga Süd | 1:2 – Belm feiert Bezirksliga-Aufstieg in Hagen

Am gestrigen Sonntag reiste der Tabellenführer aus Belm zum Tabellenvierten aus Hagen. Die vorrausetzungen waren für alle klar, bei einem Sieg könnte man den Aufstieg in die Bezirksliga feiern. Die Belmer waren zuletzt in der Saison 06/07 in der Bezirksliga aktiv.

In der 8. Minute erzielte Dierker die 1:0 Führung für den Hagener SV. Die Belmer fanden nach dem Rückstand besser ins Spiel und in der 36. Minute erzielte der Top-Torjäger Kleine Heitmeyer den Ausgleich. In der 59. Minute gab es dann eine Ecke für den SVC Belm-Powe, Kleine Heitmeyer erzielte die 2:1-Führung durch einen Kopfball. Die Belmer retteten die 2:1-Führung bis zum Ende und feierten bis in den Abend den Aufstieg.

Die Belmer verkündeten derweil die ersten Neuzugänge für die neue Saison: Sedin Plavis, Mirko Hellwig (beide SSC Dodesheide II), Simon Tholen (Osnabrücker SC), Marcel Oelert (SV Kosova), Philip Opitz (SPVG Niedermark) und Sermed Hasso (SF Lotte II).

Am Freitag, den 26.5.17 findet auf der heimischen Anlage das letzte Ligaspiel gegen TuS Glane statt. Das letzte Spiel der Saison bestreiten die Belmer gegen den Quakenbrücker SC, der Gewinner darf sich die beste Mannschaft im Landkreis nennen.

Hagener SV: Leuenberger, Lauxtermann, Marotz (82. Witte), Kampe, Schriever (77. Draws), Dransmann (65. Hoppe), Haarbach, Spreckelmeyer, Kerk (63. Meyer), Holtmeyer, Dierker.

SVC Belm-Powe: Rudolph, Speckmann, Kröger, Becker, Schiersand, Herrmann (78. Kehl), Harre (55. Westphal), Kersten (88. Baer), Bajrami, Duvendack (79. Mosel), Kleine Heitmeyer.

Tore: 1:0 Dierker (8.), 1:1 Kleine Heitmeyer (36.), 1:1 Kleine Heitmeyer (59.)

Schiedsrichter: Markus Gans

 

Fotos: Alena Balgenorth