Julian Ahrens - ab Sommer im Kader des VfR Voxtrup

Zur Saison 2022/23 wird die #5 im VfR Voxtrup neu vergeben sein. Der 23-jährige Julian Ahrens tauscht sein Trikot von den Sportfreunden Schwefingen und wird fortan das Team von Cheftrainer Alexander Heinz an der Wasserwerkstrasse verstärken. Ahrens spielte in der Jugend zunächst Fußball beim SV Meppen. In der B-Jugend war er dort dann auch aktiver Spieler im JLZ, bis er in der A-Jugend, aufgrund seines Studiums, nach Nienburg in die Landesliga wechselte. Dort bekam er sofort Praxis bei den Senioren. Nach 1,5 Jahren zog es ihn zu den SF Schwefingen und Julian war beteiligt am Aufstieg aus der Kreisliga in die Bezirksliga 3. Sportlich wünscht sich Julian wieder ambitioniert und regelmäßig trainieren zu können, um persönlich auch wieder in der Landesliga anzukommen. Grundsätzlich ist das die Liga die er spielen und halten möchte. Max Nordiek hat Julian bei den Grün-Weißen ins Gespräch gebracht.

Der VfR Voxtrup und Alexander Heinz freuen sich über diesen Neuzugang sehr: Julian Ahrens ist ein Glückstreffer für Voxtrup. Er überzeugt mit seiner Ausstrahlung und Qualität, und wird die Position des Innenverteidigers beim VfR sicher hervorragend besetzen. Hier war es doch recht eng geworden, passendes Personal zu bekommen, nach so manchen starken Abgängen, die das Team zu verschmerzen hat. Gemeinsam mit Bastian Sutmöller wissen wir diese Position jetzt erneut TOP besetzt. Julian passt charakterlich und sportlich sehr gut zu uns.“

"Wir Sind Da, Wo Der Sport Uns Braucht. Abseits Des "Mainstreams" - An Der Basis. Denn Ohne Die Basis Geht Nichts!"

Logo Osnaball

- Wir leben Fussball -

osnaball GbR
Am Haster Berg 17B
49090 Osnabrück

Telefon : (0541) 685 3253

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.osnaball.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.